Logo von Vietnamdreams Travel Service

Stornierungsbedingungen für Rundreisen

Wir halten uns an die üblichen Vorgaben des deutschen Reiserechts:

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung. Wenn Sie von der Reise zurücktreten oder wenn Sie die Reise nicht antreten, verlieren wir den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen können wir, soweit der Rücktritt bzw. der Nichtantritt der Reise nicht unsererseits und kein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis für die bis zum Rücktritt/Nicht – antritt getroffenen Reisevorkehrungen und seine Aufwendungen (Rücktrittsgebühren) verlangen. Diese Rücktrittsgebühren sind in der Tabelle unterhalb unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis zum Reisepreis pauschaliert.

Rücktrittsgebühren sind auch dann zu zahlen, wenn sich ein Reiseteilnehmer nicht rechtzeitig zu den in den Reisedokumenten bekannt gegebenen Zeiten am jeweiligen Abflughafen oder Abreiseort einfindet oder wenn die Reise wegen nicht von uns zu vertretenden Fehlens der Reisedokumente, wie z. B. Reisepass oder notwendige Visa, nicht angetreten wird. Es bleibt Ihnen unbenommen, den Nachweis zu führen, dass im Zusammenhang mit dem Rücktritt oder Nichtantritt der Reise keine oder wesentlich niedrigere Kosten entstanden sind, als die von uns im Einzelfall anzuwendenden Pauschale (siehe Tabelle) ausgewiesenen Kosten.

Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt in der Regel pro Person bei Stornierungen:
Standard-Gebühren:

bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 25 %
ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 40 %
ab dem 24. Tag vor Reiseantritt 50 %
ab dem 17. Tag vor Reiseantritt 60 %
ab dem 10. Tag vor Reiseantritt 80 %
ab dem 3. Tag vor Reiseantritt bis zum Tag des Reiseantritts oder bei Nichtantritt der Reise 90 % des Reisepreises

Wir behalten uns vor, anstelle der genannten Pauschalen eine höhere, individuell berechnete Entschädigung zu fordern, soweit wir nachweisen können, dass uns wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. In diesem Fall sind wir verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen. Sie haben das Recht, einen Ersatzteilnehmer zu stellen, wodurch die vorstehenden Bedingungen unberührt bleiben.

Stornierungsbedingungen für Kreuzfahrer

Unsere Gruppenausflüge werden mit maximal 16 Teilnehmern durchgeführt. Die Ausflüge starten in der Regel direkt nach Freigabe des Schiffes. Sie erreichen rund 1,5-2h vor Abfahrt des Schiffes wieder den Hafen (je nach Liegezeit des Schiffes).

Sollte das Schiff zum Beispiel wegen schlechtem Wetter den Hafen nicht ansteuern, dann gibt es den angezahlten Betrag zu 100% erstattet. So bereits geschehen im Februar 2016 mit Aidabella und Oktober 2015 mit Aidaprima. Im Normalfall einigen wir uns mit unseren Gästen auf eine Anzahlung von 50% und den Restbetrag dann vor Ort in bar mit Euro.

Der Ausflug kann auch storniert werden:
Kosten fallen an bei
Stornierung nach Buchungsbestätigung: 10% des Tourpreises
Stornierung innerhalb 48 Stunden vor Tourstart: 40% des Tourpreises (und Einlassgenehmigung jeweils 25$ pro Person)
Lastminute Stornierung oder no-show: 100% des Tourpreises
Stornierung innerhalb 10 Tage vor der Tour für die Einlassgenehmigung: 25$ pro Person

Translate »